Angepinnt Diese Kinder suchen Paten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorstellungsraum für Primary-Schülerinnen und -schüler

    Hier findet Ihr Kinder der Vorschulklassen: Baby Class, Nursery und Pre Unit und der Primary-Klassen von 1 - 8, die einen Paten suchen.

    Wenn Du Interesse an einer Patenschaft hast, bitte melde Dich bei mir:


    oder nimm Kontakt mit uns auf unter:

    In unserem Forum könnt Ihr Euch nicht selbst registrieren. Bitte sendet uns erst eine Mail, oder kontaktiert uns über das Formular. Wir melden uns bei Euch, und erst, wenn Ihr bereit seid, eine Patenschaft zu übernehmen, werdet Ihr zur weiteren Information von uns im Forum registriert. Wenn Ihr eingetragene Paten seid, werdet Ihr uns verstehen, warum wir uns und die Gemeinschaft schützen müssen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Bainito Kidamba Amadi



    Bainito Kidama
    (geb. 18.05.2013)
    nursery

    Bainito lernt sehr gut in der Schule - und man sagt ihm sprachliche Begabung nach. Hin und wider hat er Magenprobleme, aber das kann passieren, wenn der Teller mal wieder so voll ist und man schlingt es schnell hinunter, denn man weiß ja nie, wann es wieder so viel zu essen gibt. Der Kleine leidet aber auch unter dem ständigen Streit seiner Eltern und ab und zu wird er bei der Oma "geparkt", wenn es wieder einmal zu heftig ist. Dann stellen sich auch wieder Magenschmerzen ein und das kann auch psychische Ursachen haben. Aber er ist trotzdem in der Schule ein aufgewecktes liebenswertes kleines Kerlchen und hat eine Chance verdient.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Cainan Ebichinji



    Cainan Ebichinji
    (geb. 27.12.2013)
    Nursery

    Cainan lebt im Haus seiner Eltern. Er hat noch einen Bruder und eine kleine Schwester. Die Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um ihre Kinder und um Cousine und Cousin, die noch im Haus mit leben. Der Vater ist Lehrer am EEC, verdient für die große Familie jedoch nicht genug Geld, um alle zu ernähren und die Schulgebühren zu bezahlen. Darum sind sie auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Cainan ist ein sehr ehrgeiziger kleiner Mann, der sich in der Schule mächtig anstrengt und gute Noten mit nach Hause bringt. Denn er möchte später einmal Maschinenbauingenieur werden...

    Und wenn Euch diese Bio bekannt vorkommt, sein Bruder Lysius wird auch zur Vermittlung vorgestellt (siehe weiter unten)...
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Jack Omutimba Etindi



    Jack Omutimba
    (geb. 06.06.2011)
    Nursery

    Jack hat noch sechs Geschwister und bei so eine großen Familie ist es klar, dass sie sehr bedürftig sind. Und als ob es nicht schon genug ist, lebt im Haus der Familie auch noch die Cousine, die eine Ausbildung als Schneiderin macht. Der Vater ist Gelegenheitsarbeiter, fährt manchmal ein Matatu (Sammel-Taxi) und die Mutter verkauft selbst gemachte Mandazi (fritierte Teigtaschen). Das Einkommen ist jedoch viel zu unregelmäßig und oft wissen die Eltern nicht, wie sie ihre Kinder ernähren können, geschweige Schulgebühren zu bezahlen. Aber Schule ist wichtig und das Essen in der Pause ist oft das Einzige, was sie am Tag als Nahrung erhalten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für Jack bald eine Unterstützung finden.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Lysius Akhayube



    Lysius Akhayube
    (geb. 22.05.2012)
    Pre-Unit

    Lysius lebt im Haus seiner Eltern. Er hat noch einen Bruder und eine kleine Schwester. Die Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um ihre Kinder und um Cousine und Cousin, die noch im Haus mit leben. Der Vater ist Lehrer am EEC, verdient für die große Familie jedoch nicht genug Geld, um alle zu ernähren und die Schulgebühren zu bezahlen. Darum sind sie auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Lysius ist ein sehr ehrgeiziger kleiner Mann, der sich in der Schule mächtig anstrengt und gute Noten mit nach Hause bringt. Denn er möchte später einmal studieren und Arzt werden, damit der den Menschen helfen kann. Um seine Pläne zu verwirklichen, braucht er jedoch einen Paten, der ihn auf seinem schulischen Lebensweg begleitet.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Magret Neondo



    Magret Neondo
    (geb. 23.03.2015)
    Babyclass

    Klein Magret hat das große Glück, dass sie zusammen mit ihrer Schwester Judith in die Babyclass des EEC's gehen darf. Sie freut sich jeden Morgen auf die Schule und auch darauf, dass es mittags zusammen mit den anderen Kindern in der Schule etwas zu Essen gibt. Zwischendurch machen die Kleinsten in der Schule auf dem Fußboden ein Mittagsschläfchen, wenn sie viel beschäftigt wurden. Danach geht es wieder nachhause, wo sie meist mit kleinen Aufgaben im Haushalt der Mutter helfen müssen. Ihr Bett, oder besser die Couch, teilt sie sich mit der Schwester Judith. Wenn sie nachts zur Toilette müssen, beleitet sie ein Erwachsener in den Garten zu dem Loch in der Erde, das mit Blätter abgedeckt wird. Fließendes Wasser oder Strom gibt es im Haus nicht.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Judith Achimbo



    Judith Achimbo
    (geb. 06.10.2012)
    Babyclass

    Judith, die ältere Schwester von Magret, geht genau, wie ihre kleine Schwester, in die Babyclass. Bisher konnte sich die Familie die Schulgebühren nicht leisten und darum musste Judith warten. Jetzt wurden die Mädchen zusammen ins Patenprogramm aufgenommen, weil sie zu den bedürftigsten Familien in der Gegend zählen und hoffen, dass wir für sie bald einen Paten oder eine Patin gefunden haben. So lange werden sie über unseren Notfalltopf finanziert, der jedoch auch nicht unerschöpflich ist und für Notfälle gefüllt sein sollte. Vielleicht erbarmt sich ja jemand für die Mädchen. Die Geburtsurkunde von Judith liegt uns noch nicht vor, wird aber, wie bei allen Kindern, die wir vorstellen und bei denen Voraussetzung ist, dass sie ins Patenprogramm aufgenommen werden, nachgereicht.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Ryan Richard Amenya



    Ryan Richard
    Babyclass
    (geb. 15.04.2014)


    Das ist Ryan Richard... er geht gerne in die Schule und so seltsam, wie es klingen mag, für ihn wäre eine Schuluniform im Moment das Wichtigste, was er sich wünschen würde. Mit einer Schuluniform, wie es die anderen Kinder alle tragen, fühlt er sich dazugehörig. So glauben alle Kinder in seiner Klasse, dass er nur zu Besuch ist und dass er nicht lange bleibt. Aber genau das ist es, was sich Ryan wünscht. Viel lernen können und wenn er mal groß ist, Pilot werden. Sicherlich kann er sich nicht vorstellen, was das bedeutet, aber Träume kann man nicht verbieten.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Emmanuel Nyamambu

    Neu



    Emmanuel Nyamamu
    Babyclass
    (geb. 12.04.2013)

    Emmanuel und sein 1 Jahr jüngerer Bruder Ezekiel wurden beide gleichzeitig als sehr bedürftig eingestuft und ins Patenprogramm aufgenommen. Als die Mutter letzten Jahr noch mit dem kleinen Geschwisterchen schwanger war, verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit der Vater und schlagartig ging es der Familie schlecht. Als allein erziehende Mutter hat man es auf den Land in Kenia besonders schwer und darum sind wir von der Patengemeinschaft dahinter, dass sie schnellstmöglich versorgt werden und ein Sponsor für sie gefunden wird.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Ezekiel Makoli

    Neu



    Ezekiel Makoli
    Babyclass
    (geb. 18.06.2014)

    Ezekiel, sein Bruder Emmanuel und die kleine Schwester Eselbah leben mit der Mutter und dem Stiefvater zusammen in einem winzigen Lehmhäuschen. Nachdem der Vater der Kinder letztes Jahr unerwartet nach kurzer Krankheit starb, war die Mutter mit ihren drei kleinen Kindern alleine gestellt. Das ist in Kenia nicht so problemlos, wie hier bei uns. Diese Frauen sind Freiwild und haben keinerlei Rechte. Darum hat die Mutter wieder geheiratet, der sie jedoch schlägt, wenn er betrunken ist. Das müssen die Kinder leider miterleben und ihr gesundheitlicher Zustand ist nicht besonders stabil. Beide Kinder leiden unter Asthma. Wir suchen für Ezekiel und seinen Bruder Emmanuel dringend einen Paten.
    Liebe Grüße
    Uschi
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.
spenden