Angepinnt Diese Kinder suchen Paten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorstellungsraum für Primary-Schülerinnen und -schüler

    Hier findet Ihr Kinder der Vorschulklassen: Baby Class, Nursery und Pre Unit und der Primary-Klassen von 1 - 8, die einen Paten suchen.

    Wenn Du Interesse an einer Patenschaft hast, bitte melde Dich bei mir:


    oder nimm Kontakt mit uns auf unter:

    In unserem Forum könnt Ihr Euch nicht selbst registrieren. Bitte sendet uns erst eine Mail, oder kontaktiert uns über das Formular. Wir melden uns bei Euch, und erst, wenn Ihr bereit seid, eine Patenschaft zu übernehmen, werdet Ihr zur weiteren Information von uns im Forum registriert. Wenn Ihr eingetragene Paten seid, werdet Ihr uns verstehen, warum wir uns und die Gemeinschaft schützen müssen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Cainan Ebichinji



    Cainan Ebichinji
    (geb. 27.12.2013)
    Nursery

    Cainan lebt im Haus seiner Eltern. Er hat noch einen Bruder und eine kleine Schwester. Die Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um ihre Kinder und um Cousine und Cousin, die noch im Haus mit leben. Der Vater ist Lehrer am EEC, verdient für die große Familie jedoch nicht genug Geld, um alle zu ernähren und die Schulgebühren zu bezahlen. Darum sind sie auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Cainan ist ein sehr ehrgeiziger kleiner Mann, der sich in der Schule mächtig anstrengt und gute Noten mit nach Hause bringt. Denn er möchte später einmal Maschinenbauingenieur werden...

    Und wenn Euch diese Bio bekannt vorkommt, sein Bruder Lysius wird auch zur Vermittlung vorgestellt (siehe weiter unten)...
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Jack Omutimba Etindi



    Jack Omutimba
    (geb. 06.06.2011)
    Nursery

    Jack hat noch sechs Geschwister und bei so eine großen Familie ist es klar, dass sie sehr bedürftig sind. Und als ob es nicht schon genug ist, lebt im Haus der Familie auch noch die Cousine, die eine Ausbildung als Schneiderin macht. Der Vater ist Gelegenheitsarbeiter, fährt manchmal ein Matatu (Sammel-Taxi) und die Mutter verkauft selbst gemachte Mandazi (fritierte Teigtaschen). Das Einkommen ist jedoch viel zu unregelmäßig und oft wissen die Eltern nicht, wie sie ihre Kinder ernähren können, geschweige Schulgebühren zu bezahlen. Aber Schule ist wichtig und das Essen in der Pause ist oft das Einzige, was sie am Tag als Nahrung erhalten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für Jack bald eine Unterstützung finden.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Lysius Akhayube



    Lysius Akhayube
    (geb. 22.05.2012)
    Pre-Unit

    Lysius lebt im Haus seiner Eltern. Er hat noch einen Bruder und eine kleine Schwester. Die Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um ihre Kinder und um Cousine und Cousin, die noch im Haus mit leben. Der Vater ist Lehrer am EEC, verdient für die große Familie jedoch nicht genug Geld, um alle zu ernähren und die Schulgebühren zu bezahlen. Darum sind sie auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Lysius ist ein sehr ehrgeiziger kleiner Mann, der sich in der Schule mächtig anstrengt und gute Noten mit nach Hause bringt. Denn er möchte später einmal studieren und Arzt werden, damit der den Menschen helfen kann. Um seine Pläne zu verwirklichen, braucht er jedoch einen Paten, der ihn auf seinem schulischen Lebensweg begleitet.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Magret Neondo



    Magret Neondo
    (geb. 23.03.2015)
    Babyclass

    Klein Magret hat das große Glück, dass sie zusammen mit ihrer Schwester Judith in die Babyclass des EEC's gehen darf. Sie freut sich jeden Morgen auf die Schule und auch darauf, dass es mittags zusammen mit den anderen Kindern in der Schule etwas zu Essen gibt. Zwischendurch machen die Kleinsten in der Schule auf dem Fußboden ein Mittagsschläfchen, wenn sie viel beschäftigt wurden. Danach geht es wieder nachhause, wo sie meist mit kleinen Aufgaben im Haushalt der Mutter helfen müssen. Ihr Bett, oder besser die Couch, teilt sie sich mit der Schwester Judith. Wenn sie nachts zur Toilette müssen, beleitet sie ein Erwachsener in den Garten zu dem Loch in der Erde, das mit Blätter abgedeckt wird. Fließendes Wasser oder Strom gibt es im Haus nicht.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Ryan Richard Amenya



    Ryan Richard
    Babyclass
    (geb. 15.04.2014)


    Das ist Ryan Richard... er geht gerne in die Schule und so seltsam, wie es klingen mag, für ihn wäre eine Schuluniform im Moment das Wichtigste, was er sich wünschen würde. Mit einer Schuluniform, wie es die anderen Kinder alle tragen, fühlt er sich dazugehörig. So glauben alle Kinder in seiner Klasse, dass er nur zu Besuch ist und dass er nicht lange bleibt. Aber genau das ist es, was sich Ryan wünscht. Viel lernen können und wenn er mal groß ist, Pilot werden. Sicherlich kann er sich nicht vorstellen, was das bedeutet, aber Träume kann man nicht verbieten.

    Aktuelle Information: Eine liebe Patin unserer Patengemeinschaft hat über unseren Online-Shop für Ryan eine Uniform gespendet. Bin auf die Fotos gespannt, ob er mit seine neuen Uniform nicht mehr so ernst in die Kamera schaut... DANKE liebe Patin für Deine Spende <3
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Mitchell Saida


    Mitchell Saida
    Babyclass
    (geb. 16.12.2014)

    Mitchell wurde zuhause geboren, wie viele Kinder aus armen Verhältnissen. Die Krankenhausgebühren sind unerschwinglich hoch und nicht zu bezahlen. Eine Hausgeburt jedoch ist immer ein hygienisches Risiko. Aber bei Mitchell ist alles gut gegangen. Allergie gegen Hühnereier (wahrscheinlich auch gegen vielem anderen, was aber nicht auftritt, weil die Ernährung nicht allzu umfangreich ist) ist harmlos, aber vorhanden. Ihre drei Geschwister sind Monicah Asiko, Brenda Andeso und Bruder Tony Omungala (alle leben im Boardinghaus) und werden bereits im Patenprogramm durch Paten unterstützt. Nun hofft die wirklich sehr arme Familie, dass ihre Jüngste, die noch zuhause lebt, auch bald einen Paten oder eine Patin findet.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Whitney Owango


    Whitney Owano
    Babyclass
    (geb. 25.02.2014)

    Whitney ist die kleine Schwester von Mary Joyce und wie bei Mary ist es für Whitney genau so wichtig und notwendig, einen Paten zu finden. Ihre Lebensumstände sind genau die gleichen und auch für sie heißt es, ohne Unterstützung wird es schwer.
    Liebe Grüße
    Uschi
  • Ravine Awinja


    Rawine Awinja
    Babyclass
    (geb. 26.03.2013)

    Rawine's Vater kommt selten aus Nairobi zu Besuch und bringt der Familie etwas Geld mit. Er arbeitet in der Landeshauptstadt als Schreiner und benötigt auch für sich und seine Unterkunft etwas Geld. Und was übrig bleibt, bringt er seiner Frau in Emulusio, nahe dem Emukhunzulu Education Centre, nachhause, damit sie die beiden Kinder ernähren kann. Die junge Familie weiß oft nicht, woher sie das Geld für Lebensmittel nehmen soll und ist auf Unterstützung angewiesen.
    Liebe Grüße
    Uschi
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org. Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
spenden