Mama Lydiah House

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mama Lydiah House

    Die Schulleitung stellte uns immer mal wieder Notfälle von vernachlässigten und verwahrlosten Kindern vor, die nicht mehr in ihrem familiären Umfeld verbleiben konnten. So schliefen alsbald die ersten Jungen in einem Klassenzimmer auf dem Boden, da es an geeigneten Unterbringungsmöglichkeiten fehlte. So entstand die Idee eines Boardinghauses auf dem Schulgelände.

    Durch großzügige Spenden konnte der Bau über den Zeitraum von einem Jahr auf das heutige Maß ausgebaut werden.
    Unsere Hausmutter wurde angestellt und betreut die Kinder nun rund um die Uhr und bietet ihnen ein sicheres Zuhause.

    In Kenia ist es üblich, einer derartigen Einrichtung einen Namen zu geben. Über unser Haus wacht Mama Lydiah Nyangweso. Mama Lydiahs Ehemann verstarb sehr früh, so dass sie allein und unter den schwierigsten Umständen ihre sieben Kinder großzog. Doch auch danach bot sie vielen ihrer Enkelkinder ein sicheres Zuhause und viel Liebe. Vor zwei Jahren verstarb sie. Vier ihrer Enkel fanden in diesem Haus nun eine neue, liebevolle Unterkunft mit allen Chancen für eine gute Zukunft.

    In diesem Haus lebt ihr Andenken nun fort.
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org. Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
spenden